Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Wiedervereinigung der beiden Ökoparteien in Sicht?

Bild
Grüne und Grünliberale    - Wiedervereinigung der beiden Ökoparteien in Sicht?     Grüne und Grünliberale sind im Hoch. Trotz der Trennung 2004 sind sie sich in Umweltfragen immer noch nah. Geht da was?     https://www.srf.ch/news/schweiz/gruene-und-gruenliberale-wiedervereinigung-der-beiden-oekoparteien-in-sicht Der Erfolg der Öko-Parteien ist a priori mal nicht schlecht, ja gar gut ! Ob's eine Wiedervereinigung brauchen würde sei hier an dieser Stelle jedoch angezweifelt. Zu unterschiedlich doch die Denke in anderen Bereichen ist. Es bleibt gut, wenn es so bleibt wie es ist. Denn es käme wohl oder übel auf interne Ausrichtungs- und Grabenkämpfe hinaus. Das würde die Ressourcen wegfressen, die anderweitig thematisch unbedingt gebraucht werden.






Fleisch und Klima

Bild
Fleisch und Klima -- Es kommt auf die Flexitarier an !
„Es kommt auf die Flexitarier an“ Zu viel Fleisch schadet dem Klima und belastet die Umwelt. Bis 2050 sollen die Deutschen deshalb ihren Fleischkonsum halbieren, fordert Greenpeace. Agrarfachmann Martin Hofstetter erklärt, wieso das nicht komplett unrealistisch ist.
https://80-100-vegi.blogspot.com/2018/08/ex-kommt-auf-die-flexitarier.html

Direkte Demokratie – Gottes Stimme?

Bild
Direkte Demokratie – Gottes Stimme?     In keinem Rechtsstaat ist die grösste Zahl jemals die beste gewesen. Gerade in einem Bundesstaat, der aus Minderheiten besteht, kommt es darauf an, diese zu schützen.     https://www.nzz.ch/meinung/adolf-muschg-direkte-demokratie-gottes-stimme-ld.1430033 Ein lesenswerter Gastkommentar der NZZ

Politische Korrektheit - Ich bin nicht mehr links

Bild
Politische Korrektheit: Ich bin nicht mehr links Verena Friederike Hasel fühlte sich politisch immer auf der richtigen Seite. Inzwischen erlebt sie ihr Milieu als selbstgerecht, intolerant und realitätsfern. https://www.zeit.de/2017/17/politische-korrektheit-links-intoleranz-afd
Ob in Deutschland oder der Schweiz ... es ist überall ein wenig dasselbe .... deshalb: Die Lektüre dieses Zeitungsartikels ist ein Genuss und darf nur empfohlen werden ! Man(n) gönne sich auch mal eine solche Denke. Danke!

„Wenn das politische Kaspertheater so weitergeht wie bisher, wird sich zu den extremen links und rechts des politischen Spektrums bald eine dritte extremistische Kraft herausbilden: die gewaltbereite Mitte.“
―Wolfgang Mocker

„Wer politisch nach links abbiegt, läuft Gefahr von rechts überholt zu werden: Linke Politik fördert Rechtsextremismus.“ David Berger


Politische Korrektheit bedeutet, beleidigende Absichten zu unterstellen wo keine sind, und mit dieser falschen Begründung moralischen Druck in …

Als die Spanische Grippe in der Schweiz wütete / History Reloaded

Bedenklich - Hooligänse schon in tieferen Ligen in der Schweiz

Schon der fünfte Gewaltausbruch in zwölf Monaten    Regional brutal   Nach einem Junioren-Spiel in Laufenburg AG kommt es zu einer Schlägerei. Vier Personen werden verletzt, ein 19-Jähriger vorübergehend festgenommen. Regelmässig geraten in der Schweiz Amateur-Kicker aneinander.     https://www.blick.ch/news/schweiz/schon-der-fuenfte-gewaltausbruch-in-zwoelf-monaten-regional-brutal-id9028526.html Bedenklich - einfach nur schlimm und voll daneben !

So oft wurde die Schweiz in den letzten 43 Jahren von «fremden Richtern» gerügt

Bild
So oft wurde die Schweiz in den letzten 43 Jahren von «fremden Richtern» gerügt     Die Selbstbestimmungs-Initiative will keine «fremden Richter», die über Schweizer Recht entscheiden. Doch wie viel mal rügte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in den letzten 43 Jahren die Schweiz? Und welches Menschenrecht war am häufigsten betroffen? Die folgende Grafik zeigt es dir.     https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/715880181-wie-oft-ruegen-fremde-richter-die-schweiz-diese-grafik-zeigt-es-dir
Also: KEIN Grund der Selbstbestimmungs-Initiative zuzustimmen !

Tierschützer zeigen zwei Westschweizer Schlachthöfe an

Tierschützer zeigen zwei Westschweizer Schlachthöfe an   «Kälber waren beim Ausbluten vermutlich bei Bewusstsein»   Schockierende Videos aus zwei Waadtländer Schlachthöfen zeigen einen brutalen Umgang mit den Tieren. Bei manchen misslingt die Betäubung vor dem Tod. Die Organisation Tier im Recht hat die beiden Schlachthöfe nun angezeigt.   https://www.blickamabend.ch/news/tierschuetzer-zeigen-zwei-westschweizer-schlachthoefe-an-kaelber-waren-beim-ausbluten-vermutlich-bei-bewusstsein-id8979939.html
Die Organisation "Tier im Recht" hat recht !

Auch in der Schweiz: Hier steckt am meisten Mikroplastik drin

Hier steckt am meisten Mikroplastik drin     In den Meeren schwimmen Tonnen von Plastikmüll. Noch viel mehr gibt es aber an Land – sogar in Schweizer Naturschutzgebieten !!    https://www.beobachter.ch/umwelt/plastikmull-hier-steckt-am-meisten-mikroplastik-drin Das ist bitter ! Schlimm !

Es gibt kein Grundrecht auf Strassenschlachten

Es gibt kein Grundrecht auf Strassenschlachten - weder dort noch hier !   

Die Hamburgische Bürgerschaft versucht, die Ausschreitungen während des G-20-Gipfels aufzuklären – und offenbart eine groteske Vorstellung vom Versammlungsrecht.   

http://einspruch.faz.net/einspruch-magazin/2018-10-24/es-gibt-kein-grundrecht-auf-strassenschlachten/158235.html


Warum die Kuh Hörner braucht

Bild

Auf ein frohes Arbeiten - Mit Scheuklappen ins Büro

Mit Scheuklappen ins Büro    Ein Kopfhörer, der Umgebungsgeräusche reduziert und das Sichtfeld einschränkt, soll konzentriertes Arbeiten ermöglichen. Hersteller Panasonic setzt für die Realisierung auf Crowdfunding.    https://www.nzz.ch/digital/panasonic-wear-space-mit-scheuklappen-ins-buero-ld.1429664

Es droht der Einheitsbrei in Schweizer Medien

Bild
Es droht der Einheitsbrei in Schweizer MedienDie Schweizer Medienlandschaft verfügt nach wie vor über hohe Qualität, krankt aber an einer "besorgniserregenden" Konzentration. Die Online-Werbeeinnahmen der Online-Medien brechen zugunsten von Google, Facebook und Co. ein. In den Redaktionen findet ein Braindrain statt. Warum dies kein gutes Zeichen für die Demokratie ist.
https://www.swissinfo.ch/ger/qualitaet-der-medien-2018-_es-droht-der-einheitsbrei-in-schweizer-medien/44489828
Und vielleicht ist er schon da - hin und wieder - dieser befürchtete Einheitsbrei !

Zitat:
Die Medien sind die mächtigste Einrichtung auf der Erde. Sie haben die Macht Unschuldige schuldig und Schuldige unschuldig zu machen - das ist Macht, weil sie den Verstand der Masse kontrollieren.
Malcolm X

Bund prüft Ausdehnung der Zeckenschutz Impfung

Temperaturanstieg, Treibhauseffekt und die Rolle der Schweiz: Das sind die wichtigsten Fakten zum Klimawandel

Temperaturanstieg, Treibhauseffekt und die Rolle der Schweiz: Das sind die wichtigsten Fakten zum Klimawandel In einem Spezialbericht hat der Weltklimarat jüngst vorgestellt, welche Folgen eine globale Erwärmung um 1,5 Grad hätte und was zu tun ist, um diese Grenze nicht zu überschreiten. Zur Einordnung des Berichts haben wir die wichtigsten Fakten zum Klimawandel und zu den Klimazielen zusammengestellt. https://www.nzz.ch/wissenschaft/klimawandel-die-wichtigsten-fakten-im-ueberblick-ld.1420749
Bald wird es gleichgültig sein, ob man glücklich oder unglücklich ist, weil man für keines von beiden Zeit haben wird. Tennessee Williams

Es regt sich Widerstand gegen den UNO-Migrationspakt - auch in der Schweiz

Darum bekämpft FDP-Fiala den UNO-MigrationspaktEin Menschenrecht auf Migration oder bloss eine humanitäre Selbstverständlichkeit? Beim UNO-Migrationspakt sind sich Doris Fiala (FDP) und Fabian Molina (SP) uneins.
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Ist-der-Uno-Pakt-gut-fuer-die-Schweiz-oder-Traeumerei--26650257
Will die UNO globale Personenfreizügigkeit?Der Bundesrat will ein neues UNO-Abkommen unterzeichnen, das Migration weltweit erleichtern soll. Jetzt regt sich Widerstand – auch aus einer unerwarteten Ecke.
https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Will-die-Uno-globale-Personenfreizuegigkeit--21849899
«Nicht voreilig unterschreiben!» Schon im Dezember will die Schweiz in Marrakesch einen Migrationspakt der Vereinten Nationen unterzeichnen. Der Bundesrat sollte die Zustimmung nicht überstürzen. Ein Kommentar von Beobachter-Chefredaktor Andres Büchi. https://www.beobachter.ch/migration/migrationspakt-nicht-voreilig-unterschreiben

Brasiliens Regenwald ist gefährdeter denn je – warum das die ganze Welt (und die Schweiz) bedroht

Bild
Brasiliens Regenwald ist gefährdeter denn je – warum das die ganze Welt bedrohtJair Bolsonaro macht sich nicht viel aus dem Regenwald. Der rechtsextreme und derzeit aussichtsreichste Präsidentschaftskandidat für Brasilien findet Landwirtschaft wichtiger als Umweltschutz. Ist er erstmal an der Macht, soll das brasilianische Umweltministerium in ein Agrarministerium umgewandelt werden.
https://www.watson.de/!764776366
Und weil das die ganze Welt bedroht bedroht das auch die Schweiz ! Und deshalb ist uns das auch nicht egal !!



«Reine Geldmacherei» – Swisscom wegen neuer Abos unter Beschuss

«Reine Geldmacherei» – Swisscom wegen neuer Abos unter Beschuss     Der Konzern ersetzt alte Handy-Abos durch teurere und weist die Kunden nicht auf günstigere Varianten hin. Experten schütteln den Kopf.    
https://www.derbund.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/reine-geldmacherei-swisscom-wegen-neuer-handyabos-unter-beschuss/story/22234235
EASY - es gibt doch wirklich für fast alles eine Alternative ! wenn man sucht

"Die Welt geht unter, wir reden über die AfD"

Interview mit Klaus Töpfer    "Die Welt geht unter, wir reden über die AfD"    
https://www.n-tv.de/politik/Augenblick-mal-Die-Welt-geht-unter-aber-wir-reden-darueber-ob-die-AfD-gestaerkt-wird-sagt-Klaus-Toepfer-article20674915.html
Und da sind wir in der Schweiz nicht viel besser - nicht viel weiter ! Zu viele Themen, die zwar wichtig sind, werden als ZU wichtig dauer-thematisiert. Wie z.B. Parteien: sei dies die SVP oder Linken und die Grünen - die "Feindbilder" eben, die schuld an allem tragen, damit man die eigene Denke nicht hinterfragen muss. Einfache Lösung. Zu einfach, aber offenbar bewährt nach wie vor. Man lese, wenn man mag, das obige Interview.



Möchten Sie in Zukunft Regierungs-Teams wählen ?

Bild
Möchten Sie in Zukunft Regierungs-Teams wählen ?    Es scheint ein neuer Trend oder eine neue Mode zu sein ... es sollen in Zukunft Teams (konkret 2 Personen statt eine) in die Regierungen gewählt werden.

Jede/r der/die Idee vorbringt hofft aktuell vermutlich, sich damit profilieren zu können. Vielleicht.   
Da stellen sich viele Fragen .....  ..... https://bern-diesunddas.blogspot.com/2018/10/mochten-sie-in-zukunft-regierungs-teams.html


Gedanken von Allain de Botton

Bild
Eben, wie gesagt, diese ewige Eile. Was jagt der moderne Mensch? Antworten gibt es bei Philosoph Alain de Botton. Der hat einen Youtube-Kanal eröffnet mit kleinen Clips zu grossen Fragen. Da geht es um Glück, um das Leben im Allgemeinen und um diesen verdammten Sinn, den – Gopf! – alles haben muss. Wie so oft bei de Botton ist das erhellend, leichtfüssig, mit Unterhaltungswert.

https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/philosoph-alain-de-botton-man-braucht-nicht-immer-eine-perfekte-loesung

Schweiz - Vom Sterben der Gletscher

Bild
Vom Sterben der Gletscher Die Schweiz ist stolz auf ihre Gletscher. Mit ihren gewaltigen Eismassen prägen sie die Alpen. Doch die Eismassen schmelzen rapide. Begleiten Sie den Bergführer Walter Josi und den Glaziologen Daniel Farinotti auf den Hohlaubgletscher im Wallis und erfahren Sie, welche Herausforderungen durch die schmelzenden Gletscher auf uns zukommen. https://www.wwf.ch/de/stories/vom-sterben-der-gletscher

EnergyDay 2018 - Nationaler Stromspartag im Haushalt 2018-10-27

Bild
Am 27. Oktober 2018 findet wiederum der energyday statt. Er geht bereits zum dreizehnten Mal über die Bühne – wie immer am Samstag vor der Umstellung auf die Winterzeit. Der Tag soll aufzeigen, wie der Energieverbrauch im Haushalt schon mit kleinen Verhaltensänderungen reduziert werden kann. In Ihrem Finger liegt die Zukunft! Ladegeräte ausstecken, den Ausschaltknopf drücken oder das Eco-Programm wählen .... .... https://www.energieschweiz.ch/page/de-ch/energyday



Wenn Flüsse verschwinden ! Langsam wird es bedrohlich !

Bild
Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind. Charles Bukowski «Dann ist die Aare ganz weg»   Bleibt nach Frühling und Sommer auch der Herbst praktisch regenlos, droht laut Klimahistoriker Oliver Wetter ein Teufelskreis in Gang zu kommen.    https://www.derbund.ch/bern/kanton/dann-ist-die-aare-ganz-weg/story/13703666

So schön ist der Rheinfall bei Niedrigwasser Wo ist das Wasser hin? Der Rheinfall droht langsam auszutrocknen. https://nzzas.nzz.ch/notizen/der-rheinfall-wird-zum-rinnsal-ld.1428023
Video: Rekord-Niedrigwasser im Rhein     In Duisburg-Ruhrort wurde der niedrigste Wasserstand aller Zeiten gemessen. Der Rhein sinkt weiter. Schifffahrt ist wenn überhaupt nur noch mit halber Ladung möglich. Die Rheinfähre bei Ingelheim hat nurnoch eine Hand breit Wasser unterm Kiel, sagt Fährbetreiber Michael Mail. "Und im Moment würde ich auch die nicht drunterhalten. Es kommt wirklich auf jeden Zentimeter a…

Bund warnt neu per App mit Push-Meldung vor Katastrophen

Bund warnt neu mit Push-Meldung vor Katastrophen    Die Schweizer Bevölkerung wird künftig via App vor Katastrophen gewarnt. Weil die wenigsten wüssten, was bei einem Sirenenalarm zu tun ist.     https://m.derbund.ch/articles/5bc849a7ab5c37460b000001 Auf dass diese App einen Dornröschenschlaf fristen solle ... so der Wunsch !

Rekrut von Kollegen mit Steinen beworfen / «Der Chef der Armee wird persönlich mit den betroffenen Rekruten sprechen»

«Der Chef der Armee wird persönlich mit den betroffenen Rekruten sprechen»     Soldaten der Schweizer Armee bewerfen einen Tessiner Rekruten mit Steinen und Kastanien – auf Anordnung des Vorgesetzten. Hat die Armee ein Problem mit Mobbing? Wir haben nachgefragt.     https://www.watson.ch/schweiz/interview/451467946-der-chef-der-armee-wird-persoenlich-mit-den-betroffenen-rekruten-sprechen
Rekrut von Kollegen mit Steinen beworfen    Ein Video aus Emmen zeigt, wie Soldaten einen Kollegen steinigen – auf Befehl des Vorgesetzten. Die Militärjustiz ermittelt.    
https://www.derbund.ch/panorama/vermischtes/rekrut-von-kollegen-mit-steinen-beworfen/story/11506119

Dieser Vorgesetzte hat vermutlich ein riesiges Problem (vorher - während und jetzt danach). Aber dass Rekruten/Soldaten einem solchen "Befehl" gehorchen ist nur noch unverständlich. Wie bekloppt müssen solche Menschen sein ?

Die nächsten Monate sind wegweisend für die Schweiz – aber wissen wir das auch?

Die nächsten Monate sind wegweisend für die Schweiz – aber wissen wir das auch?    In der Schweizer Politik stehen in nächster Zeit Entscheide an, die für die Zukunft des Landes von grösster Bedeutung sind. Fragt sich nur, ob die Bevölkerung sich der Tragweite bewusst ist.    
https://www.watson.ch/schweiz/analyse/723728477-die-naechsten-monate-sind-wegweisend-fuer-die-schweiz-aber-wissen-wir-das-auch

Klimaschutz: 14 Tipps gegen den Klimawandel, die jeder kann

Klimaschutz: 14 Tipps gegen den Klimawandel, die jeder kann(auch in der Schweiz !)
https://utopia.de/galerien/klimaschutz-tipps/

https://utopia.de/unsere-newsletter-jetzt-anmelden/  Utopia-Newsletter


Klima-«Arena»: Wie Franz Hohler die «Füdlibürger» vor dem Weltuntergang warnt

Klima-«Arena»: Wie Franz Hohler die «Füdlibürger» vor dem Weltuntergang warnt     Oder wie sich ein Schriftsteller in die Arena wagt, um den «jungen» Herren eine Standpauke zu halten.     https://www.watson.ch/schweiz/gesellschaft%20&%20politik/526389359-klima-arena-wie-franz-hohler-die-fuedlibuerger-vor-dem-weltuntergang-warnt
Gibt es tatsächlich noch Menschen, die den Klimawandel "leugnen" ?

«Wenn die CVP weiter stark an Wähleranteilen verliert und wir gewinnen sollten, dann wird es schwierig für sie»

«Wenn die CVP weiter stark an Wähleranteilen verliert und wir gewinnen sollten, dann wird es schwierig für sie»     Regula Rytz, Präsidentin der Grünen, beklagt die Macht der Lobbyisten in Bern und hofft auf die Wahlen 2019.     https://www.nzz.ch/schweiz/wenn-die-cvp-weiter-stark-an-waehleranteilen-verliert-und-wir-gewinnen-sollten-dann-wird-es-schwierig-fuer-sie-ld.1425918

Der blinde Aktionismus der SVP schadet nur

Der blinde Aktionismus der SVP schadet nur    Die fremden Richter der EU sind ein Ärgernis, und doch schiesst die Selbstbestimmungsinitiative übers Ziel hinaus. Die SVP unterschätzt die Kraft der direkten Demokratie. Die Schweiz darf sich nicht für die Versuche von Trump oder Putin einspannen lassen, das Völkerrecht auszuhöhlen.    https://www.nzz.ch/meinung/der-blinde-aktionismus-der-svp-schadet-nur-ld.1427577

Wandern macht glücklich

Bild

Impressum - about - Kontakt

Bild
sCHweiz im Spieglein - Spieglein Spieglein an der Wand - was passiert so alles im Schweizerland. News - Alltag - Politik - Gesellschaft - Wirtschaft - Land - Leute - Gesundheit - Mensch - Tier - Leben - Kultur - Kunst - Natur - Umwelt - Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft sowie einige philosophische Exkurse und manchmal angereichert mit Zitaten und "Kleinen Weisheiten". Mal links mal rechts - mal mitten drin. Und manchmal gar einen Schritt über die Grenze(n). Physisch und im Denken.

Kontakt:     -     schweizimspieglein@gmx.ch

eMails werden nur periodisch gelesen und beantwortet - bitte Geduld.



https://bern-diesunddas.blogspot.comhttps://lorraine-bern.blogspot.comhttps://reisen-entdecken.blogspot.com












Beleibteste Posts alle Zeiten

Politische Korrektheit - Ich bin nicht mehr links

Atheisten nerven

Von materiellen Gütern, unverbesserlichen Fetischanbetern und der Wegwerfgesellschaft

JA ! zu Schengen Dublin ! Ja zum neuen Waffenrecht !

Ein äusserst lesenswerter, guter und richtiger Artikel an die Klima- und Umweltaktivisten-KritikerInnen aber auch alle andern

5G: Vom Spiel mit der Angst, von sehr fragwürdigen Video Botschaften und den ebensolchen Urhebern

E-Bikes sind (teilweise) zu schnell - es sind Massnahmen gefordert - fordert der VCS

Vom Selfscanning, Läden ohne Kasse und was das mit uns zu tun hat

Labels

Mehr anzeigen