Das ist eine ganz schlechte Idee - Online-Pranger Rechtsextreme

Online-Pranger: «Wir decken "nur" auf, wo Rechtsextreme arbeiten»    

Onlineportal gestartet, auf dem man Rechtsextreme melden kann.  


Das ist eine wirklich ganz schlechte Idee ! Warum ?
Erstens weil jede Art von Pranger im Internet gefährlich ist - es können sich auch sogenannte Fakes und böse Absichten einschleichen und Personen öffentlich in ein falsches Licht rücken - fälschlicherweise. Willkür als Stichwort !
Zweitens weil das von "linker kritischer" Seite kommt, die gerade neulich noch die Sozialdetektive vehement ablehnte - also eine Ueberwachung und Denunziation der schlimmeren Sorte (und der Online-Pranger geht halt auch in diese Richtung).
Drittens weil ich dann - nur um einem demokratischen Grundgefühl willen - auch einen solchen Pranger für Linksextreme fordere. Denn Extrem ist extrem - oder ? Oder nicht ?
Viertens weil unsere Welt im Moment andere dringendere Themen und Problembereiche zu bewältigen hat. Der Klimawandel und die Qualität des Lebens von künftigen Generationen ! Das ist wichtig - lieber Herr Künstler. Denn wenn wir das vermasseln, dann rücken solche "Luxus-Projekte" so ziemlich in den Hintergrund und dann war's wohl wirklich nur Satire !
Fünftens weil ich a priori nicht verstehen möchte, warum wir uns zurück ins Mittelalter und der Hochblüte der Pranger bewegen sollten. Pranger sind auch in der heutigen Zeit schlicht und ergreifend abzulehnen.
Sechstens weil damit Arbeitgeber quasi unter Druck gesetzt werden könnten (oder etwa gar sollten ?). Wissen Sie, es gibt Arbeitgeber, bei denen die Privatsphäre der Arbeitnehmer geschützt werden. Und das wollen Sie aushebeln. Schlechte Idee.
Siebtens haben wir einen gut funktionierenden Verwaltungs- und Polizei-Apparat, welcher sich unter Berücksichtigung der Gesetze und Regeln sehr professionell um solches kümmert.

Beliebteste Posts letzte 30 Tage

Atheisten nerven

Oh Du wunderschöner Black Friday !

Politische Korrektheit - Ich bin nicht mehr links

Fotos und Berichte zur Kundgebung in Bern - Klima-Alarm am 8.12.2018 in Bern

Von materiellen Gütern, unverbesserlichen Fetischanbetern und der Wegwerfgesellschaft

ETH-Klimaforscher - Klimawandel: Das Wohlergehen der Menschheit steht auf dem Spiel

381 Gramm Beilagen sind zu viel ! - liebe Coopzeitung

Vom Selfscanning, Läden ohne Kasse und was das mit uns zu tun hat

Beleibteste Posts alle Zeiten

Politische Korrektheit - Ich bin nicht mehr links

E-Bikes sind (teilweise) zu schnell - es sind Massnahmen gefordert - fordert der VCS

Atheisten nerven

Oh Du wunderschöner Black Friday !

Wenn Flüsse verschwinden ! Langsam wird es bedrohlich !

Fotos und Berichte zur Kundgebung in Bern - Klima-Alarm am 8.12.2018 in Bern

Von materiellen Gütern, unverbesserlichen Fetischanbetern und der Wegwerfgesellschaft

ETH-Klimaforscher - Klimawandel: Das Wohlergehen der Menschheit steht auf dem Spiel

Beliebte Posts aus diesem Blog

Politische Korrektheit - Ich bin nicht mehr links

E-Bikes sind (teilweise) zu schnell - es sind Massnahmen gefordert - fordert der VCS

Labels

Mehr anzeigen